frageIn regelmäßigen Abständen schau ich ja mal in meine Seitenstatistiken um zu sehen aus welchen Städten und Ländern die Besucher so sind, von welchen Quellen sie kommen und über welche Suchbegriffe sich sich her gegoogled haben – nicht um das irgendwie auszuwerten, sondern einfach weil ich eben ein neugieriges Kerlchen bin 😉
Gerade guck ich also, welche Google-Suchbegriffe die Leute her bringen und stelle fest, dass der Top-Kandidat: „Gegen den Wind pissen“ ist (25 Zugriffe). Ziemlich dicht gefolgt von „scheiße schwimmt“… Und auch wenn ich beide Comics mit den Titeln durchaus mag (wobei der erstgenannte immerhin nicht nur einen Zusammenhang sondern auch eine passende „Hilfestellung“ bietet, tut der zweite das eindeutig nicht, … Egal… ähm… worum gings…)

Also, liebe „gegen den Wind pissen“ und „warum schwimmt Scheiße?“ – Sucher: Hier meine Erkenntnisse  zu den beiden Fragestellungen:

1. TU es nicht! Erst recht nicht im wörtlichen Sinne!

und

2. Ich hab eine Theorie und die Erklärungsversuche einer Vegetrarierin, aber keine konkrete Antwort auf die Frage. Sorry. Freu mich aber trotzdem, dass Ihr hier aufgeschlagen seid 😉

Bleibt die abschließende Frage, wie erfolgreich diese Seite wäre, wenn sie „gegendenwindpissen.de“ heißen würde 😉
(was bei genauerer Betrachtung tatsächlich ein ziemlich geiler Seitentitel wäre!)