ausrufEigentlich ist mein Job ein Beruf wie jeder andere. Gelegentlich aber zeigen sich die Vorteile, die es mit sich bringt in der Marketing- und Medien-Branche  zu arbeiten. 🙂

Zum Beispiel hab ich die Möglichkeit drei verschiedene Musikzeitschriften zu lesen, ohne sie im Abo kaufen zu müssen, weil sie uns sowieso als Freiexemplare in die Abteilung geschickt werden.  (Und ich will ausnahmsweise mal nicht darüber klagen, dass alle drei Zeitungen vom gleichen Verlag produziert werden und was das unterm Strich bedeutet.  Denn darum gehts hier grad nicht… 😉 )

Ein weiterer Vorteil – vorrangig für einen Filmfan wie mich – sind die Kinostart-Broschüren von Werbeweischer die hier zwei mal im Jahr auf meinem Schreibtisch landet. (Werbeweischer verkauft, plant usw. Termine für Kinowerbung)

In diesem Kleinod der Druckkunst finden sich alle wesentlichen Filmstart-Termine für die nächsten Monate. Sowohl nach Monaten in einem Index, als auch ein wenig „thematisch“. Inklusive der Hauptdarsteller und einer Kurzbeschreibung des Films.

Nun, die Filme auf die ich mich dieses Jahr besonders freue und ihre entsprechenden Starttermine will ich Euch aber selbstverständlch nicht vorenthalten:

August:

20.08. – Inglourious Bastards
27.08. – Year One – Aller Anfang ist schwer (wer denkt sich eigentlich diese bekloppten deutschen Titel aus?)

September:

03.09. – Final Destination 4
09.09. – 9  (Nicht sicher wann da der Deutschlandstart ist :/ )
17.09. – Gamer

Oktober:

01.10. – Pandorum
22.10. – Splice
29.10. – Jennifer’s Body

November:

05.11. – The Wolfman
19.11. – 2012

Dezember:

03.12. – Planet 51
17.12. – James Camerons Avatar

Januar:

28.01. – Sherlock Holmes

Februar:

11.02. – Surrogates – Mein zweites ich

März:

11.03. – Alice im Wunderland

April:

01.04. – Clash of the Titans

Mai:

06.05. – Iron Man 2
13.05. – Robin Hood /Nottingham

So, im Wesentlichen war’s das erst mal 🙂