Die freien Tage sind eine gute Gelegenheit mal wieder ein paar Stunden ins „Trainingslager“ zu verschwinden. Hier also im Sinne einer beschaulichen Weihnacht meine persönliche Interpretation von Benjamin Baker.

Und nein, er sieht nicht aus wie Jonny Depp, aber das war ja durchaus beabsichtigt. *g