Ok, hier ist das Problem: Ich bin ein totaler n00b was Internetseiten-Programmierung angeht. Ich hab ein paar ganz rudimentäre Grundkenntnisse zum Thema HTML oder PHP, aber um ein CMS wie WordPress auch nur nahezu verstehen zu können, sorry – dafür reicht’s nicht.

Zum Glück sind ja genau dafür CM-Systeme gemacht, damit auch Leute wie ich einen Webcomic online stellen können. Ich benutze ein Theme dafür, welches sich unter Webcomicmachern (zu recht) großer Beliebtheit erfreut. Nämlich Comicpress (aktuell in der Version 2.9). Das läuft alles super, spart mir irre Zeit und nimmt mir eine ganze Menge Arbeit ab.

Zurück zum Problem:

Da schlummert aber jetzt auf einer anderen Seite von mir (Seit letztem Oktober unberührt) ein weiterer, älterer Webcomic. Gert & Grendil nämlich. (Wer mal gucken will: gngcomic.de). Auch der Comic hat sowohl ein WordPress als auch ein Comicpress als Plattform. Ich hab der Seite lange keine angemessene Aufmerksamkeit mehr geschenkt – aber ich hatte eigentlich nicht vor sie komplett einzustampfen. Es ist mir aber zu aufwändig zwei Blogs zu pflegen und zwei CMS zu aktualisieren und auch dort regelmäßig etwas hoch zu laden.

Genau genommen würde ich einfach die Comicserie gern hier in die Seite von KFGS integrieren. Allerdings als komplett eigenständigen Comic.

Das stellt mich bisher jedoch noch vor einige Schwierigkeiten. Zwar könnte ich einfach eine eigene Storyline anlegen, die „Gert & Grendil“ nennen und immer wenn ich Lust habe da mal wieder Folgen einfach posten, und sicherlich wäre eine Navigation dann auch irgendwie möglich.

Elegant, nutzerfreundlich und ansehnlich wäre die ganze Sache allerdings nicht.

Also sitze ich hier im Moment und grübele darüber nach, wie das sinnvoll zu regeln wäre. (Mein aktueller Plan – ich binde die Comics auf einer „Seite“ dieses Blogs wie Fotos ein. mit kleinen Thumbnails und der Lightbox Navigation. Ideal ist das aber wahrscheinlich auch nicht…)

Hat irgendwer von Euch Erfahrungen mit Subcomics gemacht? Oder einen anderen kreativen Vorschlag, der keine Programmierung erfordert? Sollte irgendwem was in den Sinn kommen freue ich mich über Ideen, Ratschläge und Kommentare. 🙂

So long…