Heute, als kleine Bonusinfo – quasi nur für Leila (na ja, und jeden anderen Fan von Gert & Grendil) – hier mal ein kleiner Stand von dem, woran ich gerade bezüglich der beiden Zwergenbrüder arbeite:
Ich hatte eigentlich schon lange überlegt, dass ich die Geschichten mit den beiden gern als kleines Heftchen raus bringen würde, bin mir aber durchaus klar, so einfach ist das nicht. Einer der Gründe ist die Tatsache, dass ich ursprünglich niemals gedacht hatte den Webcomic in eine Buchform zu bringen (anders als bei KFGS – dazu aber Anfang Januar mal mehr). Außerdem war ich mit einigen Passagen in der Story nicht soooo zufrieden und die Figuren haben sich – auf Grund der langen Entwicklungszeit – natürlich auch optisch weiter entwickelt.

Also hieß es: Eine grundsätzliche Überarbeitung der Comics (vor allem der ersten aus der Reihe) wäre nötig. Ich war recht schnell sicher, dass es eine vollfarbige Version werden sollte. Also musste/muss ich mir, neben dem Format auch noch Gedanken darüber machen, wie ich die Comics zeitsparend, aber einigermaßen Anspruchsvoll kolorieren könnte.

Ich hab angefangen die ersten Seiten neu zu schreiben (und zu ergänzen) und habe zum Test verschiedene Methoden ausprobiert die Comics einzufärben. Was ihr hier als Bild seht, ist die Version, wie es NICHT sein wird, da sich die Sache als zu aufwändig herausgestellt hat. Ich hoffe es gefällt Euch trotzdem. 🙂

Das Thema ein Heft(chen) daraus zu machen ist noch nicht vom Tisch für mich, ist aber unglaublich aufwändig. Die Zeit, die mir dafür zur Verfügung steht ist natürlich auch SEHR begrenzt. Ich hoffe aber, ihr seht, dass ich immer noch (im Hintergrund) daran arbeite. 🙂

Wenn auch daran Interesse besteht, kann ich gern zwischendurch mal ein paar Skizzen oder Testseiten oder Entwürfe dazu posten?