Und schon ist’s wieder vorbei. Das für mich durchaus tolle und sehr ereignisreiche Jahr 2010. Hab viele großartige Dinge erlebt und bin sehr gespannt was 2011 bringen wird.

Hier nun aber wie gewohnt meine Hits für das Jahr 2010 (vielleicht will der eine oder andere von Euch ja seinen Weihnachts-Einkaufsgutschein für eine meiner Empfehlungen ausgeben :D) :

Bester Kinofilm:

Boah, wie jedes Jahr total schwer für mich. Avatar war toll, ganz ohne Frage, aber wenn ich bei einem Film die ganze Zeit denke: „Pocahontas trifft die Schlümpfe!“ kanns ja wohl nicht der Film des Jahres sein. Also denke ich MEIN ganz persönlicher Film des Jahres war:

  • Sherlock Holmes 🙂
  • Gefolgt von Alice im Wunderland

Beste DVD:

Mehr oder minder zufällig bin ich über die Verfilmung eines Manga Comic gestolpert, die mir wirklich gefallen hat. Obwohl, vielleicht auch gerade weil sie so old-school gemacht ist. *g

  • Blood – The last Vampire
    (Wenn auch im Film das Wort Vampir nicht ein einziges Mal genannt wird. Nicht ohne Grund… ;-))

Beste Musik CD:

Ich muss hier mal anmerken, dass ich dieses Jahr ein kleines Experiment gemacht habe und keine einzige CD gekauft habe. Sondern alle als legale Downloads erworden habe. Einfach um für mich selbst zu sehen, ob ich noch CDs für den Schrank brauche, oder ob ich nicht direkt mit MP3s klar komme. Das Ergebnis: Abgesehen von einigen wenigen Momenten, wo ich es doof fand keine CD zu haben, war es eigentlich kein Unterschied.

Bestes Album (MP3) also:

  • Mastermind von Monster Magnet
  • Platz 2: My best Friend is you – Kate Nash

Bestes Buch:

Ich hab echt viel gelesen dieses Jahr. Aus allen Bereichen. Und nach reiflicher Überlegung denke ich mein Buch des Jahres ist:

  • Cliffhanger von Tim Binding
  • Platz 2: Mächte des Feuers von Marcus Heitz (Ich war überrascht, wie gut mir das nach ein paar Seiten gefallen hat!)

Beste TV Serie:

Diesmal zwei britische Serien:

  • Die zweite Staffel der Misfits (auch wenn das stellenweise tatsächlich ein bisschen grenzwertig ist…)
  • Platz 2: Thorne

Bester Comic:

  • Brain Camp von Susan Kim, Laurence Klavan und Faith Erin Hicks

Bestes Gesellschaftsspiel:

  • Abenteuer in Mittelerde (Toll! Toll! Toll!  – Nur nicht für jeden! *g)
  • Platz 2: Pandemie (Die Regeln sind einfach genug, dass man das echt mit jedem spielen kann!)

Bestes PC/Konsolen-Spiel:

Ich hatte leider nicht sonderlich viel Zeit für Spiele dieses Jahr. Immer nur mal ein bisschen was zwischendurch, aber. Das bislang großartige „Back to the Future“ zähle ich hier mal nicht zu meinen Best of 2010, da ich ja erst den 1. Teil gespielt habe. Und auch wenn ich den GROSSARTIG fand, werd ich abwarten, ob die anderen Teile es auch schaffen so überragend zu sein wie der 1. Teil. Also:

  • Uncharted 2
    Auch wenn es ein Genuß ist, in den man nur kommt, wenn man PS3 Besitzer ist 🙂
  • Platz 2: Dead Nation (Lange nicht mehr so viel Spaß bei einem casual-Koop-Spiel gehabt)

Und der Geheimtipp des Jahres 2010:

Die CD (oder der MP3 Download)  „Best Concert Ever_“ von Jonathan Coulton. *Geeeeeek!

Das war’s auch schon. Was waren Eure Hits des Jahres?